0

un nouveau
style de vie

4,8/5,0
Unübertroffene Kundenzufriedenheit
Persönlicher
Assistent

Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder telefonisch bestellen möchtenMo - Fr 10 - 19.00 Uhr.
designer lampen

Die Geschichte des industriellen Metalltisch

09/03/2018

Die Geschichte vom industriellen Metalltisch

In einer Loft oder einer Dachgeschosswohnung sind Möbel im Industriestil immer sehr beliebt. Vintage Tische bringen vintage Touch in euer Zuhause genauso wie Esstische, Schreibtische, Regale und Beleuchtungen in diesem Stil. Aber woher kommt dieser Stil? Warum ist der industrielle Tisch im Moment so beliebt? Dieser Artikel analysiert die Geschichte des industriellen Designs mit einem speziellen Schwerpunkt auf den Industrietisch. Darüber hinaus analysiert er den Kontrast von Materialien, die früher verwendet wurden und jetzt ersetzt wurden, als auch den Übergang zum Industriedesign.

deko artikel

Industrielles Design

Der Ursprung der industriellen Metalltische

Die Metalltisch Ästhetik wurde im späten 20. Jahrhundert populär und blieb dann auch immer beliebt. Mit einer maschinellen Ästhetik, begannen moderne Möbel die Merkmale der werkseigenen Produktion zu zeigen . Modernes Design konnte diese dekorativen Elemente weglassen, um Zeit, Geld und Arbeitskraft zu sparen. Das Ziel des modernen Designs war es, die zeitlose Schönheit in Präzision zu erfassen.

Was beinhaltet das Industriedesign?

Industrielles Design ist ein Design welches mit Massenproduktionstechniken hergestellt wird. Ihr Hauptmerkmal ist, dass das Design von der Herstellung getrennt ist: Der kreative Akt der Bestimmung und Definition der Form und Merkmale eines Produktes erfolgt vor der Herstellung eines Produktes. Das unterscheidet Industriedesign von Handwerksdesign, wo die Form des Produktes zum Zeitpunkt seiner Entstehung bestimmt wird. Bei PIB finden Sie eine breite Auswahl an Tischen, um den idealen esstisch industrial für ihr Interieur zu finden. Es wird gesagt, dass heutzutage das industrielle Design funktioneller ist aber den gleichen Prinzipien folgt wie moderne Architektur: mechanische Einfachheit, Oberflächenglätte und Dekorationsvermeidung ...Das ist wahrscheinlich der grundsätzliche Kontrast zwischen den beiden Designperioden. "Diese Eigenschaften werden bei der Untersuchung von Industrietischen identifiziert." Die verwendeten Materialien sind perfekt um reine Einfachheit zu schaffen.

Kontrastierende Materialien

Alte Materialien

Die Verwendung von neuen Materialien, wie Stahl in seinen vielen Formen: Glas, Sperrholz und natürlich Kunststoff waren prägend in der Schaffung des neuen Designs. Das Interesse an neuen und innovativen Materialien und Methoden führte zu einer gewissen Mischung zwischen Technik und Kunst . Es ist wohl offensichtlich das sich das zu einer Philosophie entwickelt hat. Man muss nur auf den Konrast von dicken, schwarzen Eisenbeinen und dünnen, gebürsteten mit glänzender Holztischplatte achten.

Hat sich die Materialnutzung verändert?

Die industriellen Metalltische kommen in verschiedenen Größen, Formen, Gewicht und Stilen vor. Allerdings haben alle Metalltische bestimmte Ähnlichkeiten. Von Anfang an waren die verwendeten Materialien die gleichen, und bis heute haben sie sich nicht verändert. Bestandteile beinhalten resistentes Holz und exponierte Ziegel und Beton . Wie im vorigen Absatz erklärt, sparen diese Materialien Geld und Handarbeit. Das kann man heutzutage nicht mehr sagen. Metalltische und Industriemöbel im Allgemeinen sind nicht nur ein lukratives Feld, sondern auch aufgrund ihrer technischen Anforderungen sehr gefragt. Die Tage an denen industrielle Tische in Maße gebraucht wurden, sind vorbei. Jetzt ist mehr Zeit für Metalltische mit teureren Materialien, Robustheit, geraden Kanten, sauberen Oberflächen und Attraktivität.

Der Übergang zum Industriestil

Der Metalltisch im Übergang

Natürlich sind nicht alle Möbel aus dieser Zeit modern. Es gibt noch eine große Menge an traditionellem Design, die für den heutigen Markt repliziert werden. Darüber hinaus gibt es auch eine ganz neue Art von Design die zwischen den beiden liegen. Es ist weder vollkommen modern noch traditionell, und es versucht Elemente und Eigenschaften aus mehreren Stilen zu kombinieren . Der Metalltisch aus diesem Übergangsbereich umfasst sowohl moderne als auch traditionelle Merkmale. Er hat eine griechische Form mit westlichen Designs gemischt. Dieser Übergang steht für Industriedesign und der Industrietisch illustriert genau das.

Der moderne und der zeitgenössische: Gibt es einen Unterschied?

Heute sorgen zeitgenössische Möbeldesigner und Hersteller dafür, dass sich das Industriedesign, vor allem was den Metalltisch betrifft, weiterentwickelt. Die Designer suchen nach neuen Materialien, um einzigartige Formen bilden können mit Beibehaltung von Einfachheit. Vor allem versuchen Sie mit dem was schon geschaffen wurde neue Kreation zu entwickeln. Die Designer, die diese Paradigmenverschiebung mit machten entstanden Mitte des 20. Jahrhunderts, die meisten vor 1960. Doch auch auf internationaler Ebene gelten sie noch immer als Symbole der modernen, gegenwärtigen und vielleicht auch zukünftigen Zeitalter. Vintage industrie Metalltische sind zu einer Ikone der Eleganz und Raffinesse geworden.

Es kann zusammengefasst werden, dass mit der zunehmenden Popularität von Industriedesigns der Metalltisch sich sehr verändert hat. Die Einbindung von neuen Materialien und Designs haben neue Trends geschaffen. Jedoch kann gesagt werden, dass die Stile, die heute beliebter sind, immer noch den ursprünglichen Entwürfen ähneln, mit harten und rauen Materialien . Es ist die Kombination von praktischer Anwendbarkeit und einfachem und elegantem Design, die den Metalltisch und das industrielle Design so populär machen und das wird sich auch nicht mehr ändern. Auch andere Elemente der industriellen Einrichtung sorgen für tolle Industriedesignakzente,so zum Beispiel eine nüchterne kommode industrial

Assoziierte Produkte

Esstisch Grenelle

Esstisch Grenelle

765 Fr.

Couchtisch Bay Teck

Couchtisch Bay Teck

380 Fr.

Ihr mgt unsere artikel? folgt uns

Geheimtipps, Promotionen nur für Abonennten, Dekotipps... Schreiben Sie sich für unseren Newsletter ein und werden Sie Teil der PIB-Gemeinschaft. (Der Newsletter wird nur einmal pro Woche versandt. Wir geben Ihre Emailadresse nicht an Dritte weiter. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden.)

Sie mögen dieses Produkt ? Finden Sie online Artikel

Vintage Barhocker: vom kleinen Sitz zur Stilikone

Designgeschichte - 14 Februar 2017

Chesterfield Sofa ? modern, bequem, trendy

Designgeschichte - 25 November 2016

Wie viel wissen Sie über shabby chic Möbel?

Designgeschichte - 15 März 2017

Alvar Aalto: Eine finnische Ikone

Designgeschichte - 07 Dezember 2017

4,8/5,0
Unübertroffene Kundenzufriedenheit
Persönlicher
Assistent

Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder telefonisch bestellen möchtenMo - Fr 10 - 19.00 Uhr.